Beratung & Innovation
Lösungen & Produkte
Infrastruktur & Betrieb
Branchen
Mehr
Blog
Lösungen & Produkte
Jetzt kontaktieren
Profilbild Carolina Loew
Christine_Niehage_bearbeitet
IHRE KONTAKTE
ArvatoSystems_SAP Security_pexels-fauxels-3228706(1)

We Care About Your SAP Security

 Managed SAP Connector für Microsoft Sentinel

Jetzt kontaktieren
Profilbild Carolina Loew
Christine_Niehage_bearbeitet
IHRE KONTAKTE

Schützen Sie Ihre SAP-Landschaft mit der weltweit ersten und einzigen Detection-Lösung

SAP gehört für eine Vielzahl an Unternehmen zur unverzichtbaren IT-Grundausstattung. Als omnipräsenter Backbone ist das ERP-System vielerorts für einen reibungslosen Geschäftsablauf zwingend notwendig. Wäre es im Falle eines Hacker-Angriffs wie einer Ransomware-Attacke lahmgelegt, hätte das schwerwiegende Konsequenzen – bis hin zum Ausfall der kompletten Betriebstechnologie (Operational Technology, kurz: OT). Als erster und einziger Microsoft-Partner ermöglicht Arvato Systems mit dem SAP Connector for Microsoft Sentinel, Daten aus umfangreichen SAP-Landschaften derart zu konsolidieren, dass sie im cloud-nativen SIEM-System (Security Information and Event Management) Microsoft Sentinel für eine zielführende Verarbeitung und aussagekräftige Analyse bereitstehen.

Rund 69 Tage
verbleiben Hacker unbemerkt im Netzwerk
Über 80 % der Angriffe
erfolgen über gestohlene oder schwache Passwörter
Rund $ 44000
verlieren Unternehmen im Angriffsfall

State-of-the-Art-Technologien für ein Maximum an SAP-Sicherheit

Beim SAP Connector for Microsoft Sentinel handelt es sich um eine Applikation, die auf einem Docker-Container installiert ist und die wir in Ihre SAP-Umgebung hochladen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre SAP-Systeme in der Microsoft Azure Cloud, Google Cloud, bei Amazon Web Services (AWS) oder On Premises betreiben.

Beziehen Sie SAP Security ganz bequem als Managed Service

Verknüpft

Korreliert

Individuell

Automatisiert

Spezialisiert

Der Connector verbindet sich mit rund einem Dutzend verschiedener SAP Log Sources und erfasst jedwede Daten, die dann über eine API in Microsoft Sentinel fließen.

Microsoft Sentinel korreliert die Daten, wertet sie aus und generiert im Falle einer bevorstehenden oder akuten Bedrohung entsprechende Alerts.

Dabei ist die Security-Lösung flexibel anpassbar: Gemeinsam haben SAP und Microsoft über 80 Use Cases definiert, die für Ihren speziellen Bedarf einfach kombinier- und um individuelle Regeln erweiterbar sind.

Diese standardisierten Regeln bilden die Grundlage für vollständig automatisierte SOAR-Prozesse (Security Orchestration, Automation and Response): Geht ein Alarm ein, erfolgt eine KI-basierte Analyse der systemübergreifend erfassten Ereignisdaten.

Je nach Art des Angriffs setzen sich dann vorab definierte Detection und/oder Response-Maßnahmen in Gang. Dabei kommt den Experten in unserem Security Operations Center (SOC) eine zentrale Rolle zu: Sie überwachen nicht nur die Bedrohungslage permanent, sondern auch die Wirksamkeit der eingeleiteten Maßnahmen. Zudem arbeiten sie mit unseren erfahrenen SAP-Fachleuten nahtlos zusammen.

Managed SAP Security aus einer Hand

Erste und einzige Möglichkeit, wirkungsvolle Detection Capabilities in SAP aufzubauen
SAP Connector for Microsoft Sentinel ist kostenlos (keine Lizenzkosten)
Bedarfsgerechte Kombination von knapp 90 vorgefertigten Use-Case-Szenarien
Gemeinsame Weiterentwicklung dieser Standards durch SAP und Microsoft
Option, individuelle Regeln ergänzend zu definieren und flexibel einzubinden
Automatische Detection und Response, begleitet durch SOC als Managed Service
Interdisziplinäre Zusammenarbeit von SAP- und Cyber-Security-Experten
Sicherung der SAP-Landschaft im hochprofessionell geführten Cyber War

SAP Security hochhalten und Cyber-Kriminellen den Kampf ansagen

Die Cyber-Crime-Branche professionalisiert sich zunehmend. Hacker-Angriffe sind ein sehr attraktives Business geworden. Kriminelle können zum Beispiel Ransomware für einen existenzgefährdenden Erpressungsversuch einfach mieten. Vor diesem Hintergrund bieten konventionelle Abwehrmaßnahmen, wie etwa der Perimeterschutz mittels Firewall, keinen ausreichenden Schutz mehr – zumal es wegen der Arbeit im Homeoffice immer mehr Einstiegspunkte für Hacker gibt. Hinzu kommt: Bis dato war es schwierig, SAP an bestehende Security-Lösungen anzubinden, um Schwachstellen erkennen und schließen zu können. Daneben fehlt unternehmenseigenen Security-Experten häufig das erforderliche SAP-Know-how – und umgekehrt. In den kostenfreien SAP Connector on Microsoft Sentinel und begleitende Managed Security Services zu investieren, ist darum eine unverzichtbare Maßnahme, die einen reibungslosen, störungsfreien und sicheren Geschäftsbetrieb auch in Zukunft sicherstellt.

Anfrage zu SAP Security

Wünschen Sie einen Austausch zu diesem Thema?

Senden Sie uns eine Anfrage, wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Das könnte Sie auch interessieren

Security Services

Sicherheit für Ihr Unternehmen: Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Daten und Anwendungen in unseren Rechenzentren durch modernste Security-Lösungen geschützt werden.

Cyber Security Workshop

Strategy Workshop: Die Cyber Care Experten von Arvato Systems zeigen, wie Sie Bedrohungen erkennen und richtig handeln. Jetzt anmelden!

Managed Microsoft Security

Microsoft 365 Defender und Azure Defender zielführend einsetzen und professionell managen.

Managed SAP Connector für Azure Sentinel

Arvato Systems ist einer der ersten Partner, der die Leistungsfähigkeit von Microsoft Azure Sentinel und dem SAP Connector mit dem tiefen Wissen über die SAP-Anwendungslandschaft kombiniert. Erfahren Sie mehr.

Ihre Kontakte für SAP Security

Profilbild Carolina Loew
Carolina Loew
Expertin für Security Services
Christine_Niehage_bearbeitet
Christine Niehage
Expertin für Security Services